Haus am Meer trifft Spieker

Reisedauer

3 Tage // 2 Übernachtungen

Und das erwartet Sie:

  • 2x Übernachtung im Premiumzimmer zum Comfortzimmerpreis
  • 2x Frühstück von unserem reichhaltigen Ammerländer Frühstücksbuffet
  • 1x Begrüßungsgetränk
  • 1x Zinnlöffel als Eintrittskarte für den Zwischenahner "Spieker"
  • 1x Abendessen im Restaurant „Spieker“: 1x Aal oder ein Hauptgang nach Wahl und ein Freigetränk pro Person
  • 1x 3-Gänge-Menü (Buffetform möglich) im HansenS Haus am Meer
  • Teenachmittag mit einem Stück Kuchen oder Torte
  • Wählen Sie einen Programmpunkt nach Ihrem Wunsch:
           - Rundfahrt mit der Bahn „Emma“ oder "Molly" (April - Oktober) oder
           - Besuch der Zwischenahner Salzgrotte (ganzjährig)

 

Besondere Serviceleistungen unserer Arrangements:

  • Kostenfreier Stadtplan auf dem Zimmer
  • Obst und eine Flasche Wasser (0,5l) auf Ihrem Zimmer am Anreisetag
  • Kostenfreier Shuttle vom Bahnhof ins Hotel und zurück
  • Parkmöglichkeiten am Haus nach Verfügbarkeit
  • Je nach Verfügbarkeit kostenfreier Tiefgaragenplatz
  • Nutzung des WLANs im Haus
  • 1 x frankierte Urlaubskarte
  • Nutzung der hauseigenen Sauna
  • Transfer & Eintritt (zu den dortigen Öffnungszeiten) in das Wellenhallenbad mit Soleaußenbecken in Bad Zwischenahn

Konditionen und Preise

buchbar vom 02. Januar bis 10. April 2020 und vom 01. November bis 22. Dezember 2020
249,40 EUR pro Person im Doppelzimmer zuzüglich Kurtaxe
287,40 EUR pro Person im Einzelzimmer zuzüglich Kurtaxe

buchbar vom 10. April bis zum 01. November 2020
269,40 EUR pro Person im Doppelzimmer zuzüglich Kurtaxe
313,40 EUR pro Person im Einzelzimmer zuzüglich Kurtaxe

Zimmer unserer weiteren Kategorien sind gegen Aufpreis buchbar.
Unsere Arrangements sind an den Feiertagen nur buchbar, wenn sie der Mindestbuchungsdauer entsprechen bzw. angepasst werden!

Dieses Arrangement ist auch als Gutschein erhältlich.

Die Tradition
Vor den Genuß des Ammerländer Löffeltrunks hat die Tradition folgenden Trinkspruch gestellt:

Gastgeber: "Ick seh Di."
Gast: "Dat freit mi."
Gastgeber: "Ick sup Di to"
Gast: "Dat do."
Prost!
Gastgeber: "Ick hev Di tosapen."
Gast: "Hest'n Recht'n drapen"

Die Zeremonie
So wird der Ammerländer Korn traditionsgemäß getrunken:

1. Umfassen Sie den Zinnlöffel mit der ganzen Hand.
2. Führen Sie den vollen Löffel zum Mund. Achten Sie darauf, keinen Tropfen zu verlieren!
3. Nach einem kräftigen Schluck wird der Löffel mit der hohlen Seite nach unten abgelegt.
4. Derjenige, bei dem sich beim Wiederaufnehmen ein Rest Ammerländer Löffeltrunk auf der Tischplatte zeigt, muss die nächste Runde zahlen.